Service

Von A wie Almanach bis Z wie Zeitreise:
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum 65. Bundespresseball!

Almanach
Schnallen Sie sich an und machen Sie sich auf einen ganz besonderen Almanach gefasst: Explosiv. Ironisch. Bissig. Und das direkt aus der Feder des deutschen Spitzen-Journalismus. Alle Gäste erhalten ihr persönliches Exemplar des beliebten Satire-Magazins – wie gewohnt – nach dem Ball per Post.

Anreise
Sie erreichen das Hotel Adlon Kempinski am bequemsten mit dem Taxi oder dem öffentlichen Nahverkehr (U-Bahn und S-Bahn Station Brandenburger Tor, U55, S1, S2, S25 Bushaltestelle Brandenburger Tor, Bus 100). Unser ganz persönlicher Tipp: Verzichten Sie lieber auf die Anreise mit dem eigenen Auto. Rund um den Pariser Platz sind Parkplätze kaum vorhanden. Für Ihren Heimweg nutzen Sie einfach den komfortablen Shuttle-Service unseres Partners Mercedes-Benz. Darüber hinaus bietet Ihnen der Bundespresseball in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein exklusives Angebot für Ihre bequeme An- und Abreise zum Bundespresseball 2016 an. Das Angebot ist gültig vom 23.11. bis 27.11.2016. Der Preis für Ihr Veranstaltungsticket (one way) beträgt: 2.Klasse 49,50 €, 1.Klasse 79,50 €. Zur Buchung Ihres DB-Veranstaltungstickets geht es hier.

Beauty- und Spa-Bereich
Im Beauty- und Spa-Bereich des Hotel Adlon Kempinski warten professionelle Make-Up-Experten darauf, Sie zu verwöhnen und Ihnen etwas Gutes zu tun. Lassen Sie sich kostenlos Ihr Make-Up und Styling auffrischen. Die Mitarbeiter von Simones Beauty & Lounge der Berliner MC.B Beauty GmbH freuen sich auf Ihren Besuch.

Dinnergäste
Als Dinnergast nehmen am exklusiven Dinner im Palaissaal des Hotel Adlon Kempinski teil. Genießen Sie im besonderen und ausgewählten Kreis – darunter auch Bundespräsident Joachim Gauck – ein erstklassiges und opulentes Drei-Gänge-Menü, das um 19 Uhr von den Spitzenköchen des Adlon für Sie serviert wird.

Deutsche Welle
Als Medienpartner wird die Deutsche Welle mit einem Team des Kultur- und Lifestylemagazins „Euromaxx – Leben und Kultur in Europa“ den diesjährigen Bundespresseball begleiten. Sechs Mal pro Woche bietet das DW-Magazin seinem internationalen Publikum aufregende Einblicke in die europäische Kultur und Lebensart.

Dresscode
Auch nach 65 Jahren hat sich nichts am glamourösen Dresscode des Bundespresseballs geändert: Damen erscheinen im langen Abendkleid, Herren im Frack oder eleganten Smoking. Ein Tipp besonders für die Damen: Im Beauty- und Spa-Bereich können Sie sich jederzeit eine kurze Touch-Up-Auszeit gönnen.

Eingang
Der Eingang zum Bundespresseball befindet sich rechts vom Haupteingang des Hotels Adlon Kempinski (Unter den Linden 77). Um Zugang zum Bundespresseball zu erhalten, halten Sie bitte Ihre Eintrittskarte und Ihren Personalausweis bereit.

Eröffnungstanz
Um 21 Uhr tanzen Bundespräsident Joachim Gauck und die Frau des Vorsitzenden der Bundespressekonferenz, Sonja Mayntz, den traditionellen Eröffnungswalzer im Ballsaal im Erdgeschoß des Hotels Adlon Kempinski. So lange müssen die übrigen Gäste aber nicht die Füße stillhalten: Getanzt wird im Ballsaal bereits ab 20 Uhr.

Flaniergäste
Als Flaniergast können Sie durch die festlichen Räume des Adlon flanieren und sich sich dabei von den vielfältigen kulinarischen Angebote verführen lassen. Das üppige Angebot und die zahlreichen Büffetstationen des Bundespresseballs lassen garantiert keine kulinarischen Wünsche offen.

Fotos
Besondere Erinnerungsfotos für einen besonderen Abend! Lassen Sie sich und Ihre Begleitung von den professionellen Fotografen unseres Partners photothek am Ballabend ablichten. Erstklassig in Szene gesetzt bekommen Sie so ein hochwertiges Erinnerungsfoto, das Sie sich nach dem Ball kostenlos herunterladen können. Darüber hinaus bietet die Lilienthal-Knipskiste in der Bel Étage eine besondere Kulisse. Lassen Sie sich mit dem legendären Gleiter fotografieren und nehmen Sie das Foto ausgedruckt direkt mit nach Hause.

Garderobe
Im Eingangsbereich des Hotels Adlon Kempinski befindet sich die Garderobe, an der Sie Ihren Mantel und Ihre Tasche bequem und kostenlos abgeben können.

Hotel Adlon Kempinski
Das Hotel Adlon Kempinski befindet sich mitten in Berlin, direkt am Brandenburger Tor, und nur wenige Schritte vom Regierungsviertel entfernt. Das Hotel wurde nach seiner Wiedereröffnung 1997 schnell zum berühmtesten Hotel Berlins. Es besticht durch seine einzigartige Geschichte, die herausragende Lage und einen unübertroffenen Service. Mit dem Adlon hat der Bundespresseball bereits 2015 ein neues Zuhause gefunden. Auch dieses Jahr bietet das Hotel Adlon Kempinski eine glamouröse und glanzvolle Kulisse für die 2.300 Gäste des Bundespresseballs.

Inserieren
Möchten Sie Ihr Unternehmen gerne in der nächsten Ausgabe des GLANZ Magazins mit einer hochwertigen Anzeige präsentieren? Mit GLANZ und Almanach erreichen Sie hochrangige Repräsentanten aus Politik, Medien und Wirtschaft. Die aktuellen Mediadaten beider Magazine finden Sie hier und hier.

Jubiläum
Am 2. Februar 1951 feierten einige hundert Gäste den ersten Bundespresseball – damals hieß er noch „Presse- und Funkfest“. Dieses Zusammentreffen, erstmalig veranstaltet von der Bundespressekonferenz, „zum Zwecke des Tanzes“ (wie es Herders Konversationslexikon von 1902 von einem Ball verlangt) fand 1951 im Bundeshaus in Bonn statt. 65 Jahre später feiert der Bundespresseball sein Jubiläum.

Kulinarisches
Auch dieses Jahr lässt das Hotel Adlon Kempinski keine kulinarischen Wünsche für die Gäste des Bundespresseballs offen: Als Dinnergast genießen Sie ein exquisites und opulentes Drei-Gänge-Menü im Palaissaal. Alle Flaniergäste finden an den zahlreichen Büffetstationen garantiert Ihr persönliches Gourmet-Highlight: von Antipasti über ausgewählte Käse- und Wurstdelikatessen, leckere Fisch- und Fleischgerichte bis hin zu zahlreichen süßen Köstlichkeiten. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf einen kulinarischen Ballabend der Extra-Klasse!

Live-Musik
Egal ob Swing, Rock’n’Roll oder klassische Tanzmusik: Beim Bundespresseball 2016 kommt jeder Musikliebhaber auf seine Kosten. Im großen Ballsaal spielt für Sie das Oberbaum Orchester. In der Mercedes Benz Lounge wird Vintage Vegas für die richtige Tanz- und Partystimmung sorgen. Mehr zum aktuellen Programm und den Künstlern und Bands finden Sie hier.

Mercedes-Benz
Auch 2016 unterstützt Mercedes-Benz den Bundespresseball als Platin-Partner. Wir danken Mercedes Benz für die jahrelange Unterstützung und die erfolgreiche Zusammenarbeit. Sie finden die Mercedes-Benz Lounge im ersten Stock des Hotels Adlon Kempinski, direkt vor dem Palaissaal. Darüber hinaus bietet Mercedes-Benz auch dieses Jahr wieder einen kostenlosen Shuttle-Service für alle Gäste des Bundespresseballs an.

Neuigkeiten
Mehr Informationen zum aktuellen Programm und alle Ball-Highlights 2016 veröffentlichen wir regelmäßig auf www.bundespresseball.de und auf Twitter. Stöbern Sie z. B. durch 65 Jahre Geschichte des Bundespresseballs oder lernen Sie den diesjährigen Preisträger der Bundespressekonferenz etwas besser kennen.

Ohrwurm
Ein Ohrwurm ist die umgangssprachliche Bezeichnung für ein Musikstück, das für längere Zeit in Erinnerung bleibt. Ohrwürmer haben einen hohen akustischen Wiedererkennungswert und können leicht wiederholt werden. (Achtung, wenn Sie jetzt weiterlesen, besteht die Gefahr eines Ohrwurms! Beliebte Ohrwürmer sind z. B. Yesterday von den Beatles oder We are the Champions von Queen.)

Palaissaal
Der Palaissaal befindet sich im ersten Stock im Hotel Adlon Kempinski. Im Palaissaal findet das Dinner für die Dinnergäste statt. Darunter sind u. a. Bundespräsident Joachim Gauck mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt und Vorstand der Bundespressekonferenz.

Partner
Was wäre der Bundespresseball ohne seine namhaften Partner? An dieser Stelle danken wir unseren zahlreichen Partnern und Unterstützern , die einen großen Teil dazu beitragen, den Bundespresseball zu dem zu machen, was er immer schon war: eines der glamourösesten Ballevents des Jahres. Der Bundespresseball bietet vielfältige Kooperationsmöglichkeiten, um Ihr Unternehmen oder Ihre Marke zu präsentieren. Mehr Informationen dazu finden Sie auch hier.

paydirekt
paydirekt unterstützt 2016 den Bundespresseball erstmals als neuer Partner im Bereich Einladungs- und Bezahlmanagement. paydirekt ist ein neues Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, das sicheres Bezahlen im Internet ermöglicht. Über paydirekt bezahlen Sie ihre Eintrittskarte einfach, direkt und sicher von Ihrem Girokonto – ganz ohne Drittanbieter. Die einfache Registrierung und Nutzung ermöglicht es, dass Sie paydirekt genauso selbstverständlich nutzen können wie Ihr Girokonto.

Presseberichterstattung
Interessierte Berichterstatter aus allen Medienbereichen (Print, Online, TV, Radio, Foto) können auf www.bundespresseball.de eine Presseakkreditierung für den Bundespresseball 2016 beantragen. Für weitere Informationen wenden Sie sich jederzeit gerne an presse@bundespresseball.de.

Raucherbereich
Im Hotel Adlon Kempinski gibt es zwei Raucherbereiche von unserem Partner Philip Morris: Die Smokers Lounge befindet sich unmittelbar hinter dem Concierge in der Lobby des Adlon. In der Bar des Restaurants Sra Bua by Tim Raue im hinteren Bereich im Erdgeschoss des Adlon können Sie nicht nur rauchen, sondern gleichzeitig auch einen leckeren Drink zu sich nehmen.

Shuttle-Service
Mercedes-Benz bietet auch 2016 wieder einen kostenlosen Shuttle-Service für alle Gäste des Bundespresseballs an. Steigen Sie einfach am Ende einer durchtanzten Ballnacht in einen der zahlreichen Mercedes-Benz-Wagen ein und lassen Sie sich ganz bequem nach Hause fahren.

Twitter
Wer, was, wann, wo? Alle Tweets zum Bundespresseball 2016 finden Sie unter @Der_Presseball. Twittern Sie während des Balls fleißig mit uns unter dem Hashtag #bpb16 oder verraten Sie uns Ihren #GLANZmoment des diesjährigen Bundespresseballs – gerne auch per E-Mail an glanz@bundespresseball.de!

Übernachtung
Warum in die Ferne schweifen: Das Gute liegt doch so nah! Was gibt es schöneres, als nach einer durchtanzten Ballnacht einfach in ein gemachtes Bett zu fallen… Gerne können Sie zusammen mit Ihren Ballkarten ein Hotelzimmer im Hotel Adlon Kempinski buchen. Mehr Informationen dazu entnehmen Sie bitte Ihren Einladungsunterlagen.

Veranstalter
Gastgeber des Bundespresseballs ist die Bundespressekonferenz (BPK). Seit 1951 ist der Bundespresseball ein unumstößlicher Termin für die deutsche Politik-, Medien- und Wirtschaftsszene.

Zeitreise
Der Bundespresseball 2016 steht ganz im Zeichen seines 65-jährigen Jubiläums. Wir laden Sie herzlich ein zu einer Reise durch die Zeit: vom Rock’n’Roll der 50er Jahre bis zum klassischen Wiener Walzer von heute. Genießen Sie eine Ballnacht der Extra-Klasse, voller Musik und Tanz, mit exklusiven Köstlichkeiten und in einem außergewöhnlichen Ambiente.